Untermenü

Inhalt

Im Namen der Bücher-Rose

Unsere Buchhandels-Lehrlinge engagieren sich am Welttag des Buches

Initiiert vom Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft OÖ stand der Welttag des Buches am 23. April 2014 ganz im Zeichen des Lesens und des Buches.

Unter dem Motto „A rose for love – a book forever“ verteilten unsere Jungbuchhändler fleißig rote Rosen und das Gratisbuch „Erlesenes Theater“ an Passanten der Linzer Landstraße und warben für das tolle Lesefestival im ORF OÖ.

Zusätzlich wurden mittels eigens ausgearbeitetem Fragebogen Menschen aller Altersgruppen über ihre Lesegewohnheiten und das Thema E-Reading befragt.

Am Nachmittag wurden die vielfältigen Leseangebote im ORF genutzt und die Buchhandels-Lehrlinge konnten viele interessante Kontakte zu den Autoren knüpfen. [rw]

Foto: Kerstin Irouschek

Foto: Kerstin Irouschek