Untermenü

Inhalt

Alle Jahre wieder …

Die Buchhandelslehrlinge der BS Linz 7 auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Heuer reisten alle 18 Schüler/innen der 2. Klasse Buchhandel im Rahmen eines 4-tägigen Schulprojektes nach Frankfurt zur größten Buchmesse der Welt.

Während der Messetage genossen die Buchhandelslehrlinge die einzigartige Atmosphäre dieser größten Buchmesse der Welt, hatten viele interessante Begegnungen und Gespräche mit Schriftstellern, Verlegern, Vertriebsleitern und Vertretern. Sie erhielten einen facettenreichen Einblick in die Arbeit der Verlage und bekamen viele Insiderinformationen über Bücher, Autoren und Programme.

Highlights der diesjährigen Buchmesse waren vor allem die persönlichen Kontakte und Begegnungen mit den Autoren: z.B. die interessante Gesprächsrunde mit Diogenes Autor Gregoire Hervier, über dessen neuem Roman „Vintage“ die Lehrlinge sehr ausgiebig diskutieren konnten sowie die eine oder andere persönliche Begegnung mit einem Bestsellerautor wie Ken Follett.

Die Frankfurter Buchmesse zählt zu den ganz großen Highlights in der schulischen Ausbildungszeit der Buchhandelslehrlinge und bietet den Vorteil, dass sich die Lehrlinge aus allererster Hand über Inhalte, Trends und Programmschwerpunkte in der Buchbranche informieren können.

Ganz besonders bedanken wir uns bei Challenge Europe und der WKO OÖ, durch deren Unterstützung diese Reise erst ermöglicht wurde. 

Frankfurt 2017 war also wieder ein ganz besonderes Erlebnis für die lesebegeisterten Lehrlinge und natürlich wurden auch heuer wieder schwere Koffer voll Leseexemplaren mit nach Hause geschleppt. [SW]

2BU mit dem französischen Autor Gregoire Hervier

2BU mit dem französischen Autor Gregoire Hervier