Untermenü

Inhalt

Selbstwert – der goldene Kern

Fotos dieses Events sind hier zu finden: [rw]

Die Berufsschule Linz 7 lud am Donnerstag, 19. September, Martin Laschkolnig, den designierten Präsidenten der „German Speakers Association“ (GSA), zu einem Vortrag über das Thema „Selbstwert“ ein. Die 300 Schülerinnen und Schüler des ersten Lehrgangs der Berufsschule Linz 7 kamen in den Räumlichkeiten des Kundenforums der VKB-Bank in den Genuss, zu hören, wie sie ihre Freude und Kreativität motivierend einsetzen können.

Im Rahmen des Weiterbildungstages der „German Speakers Association“ (GSA) wurde den Schülerinnen und Schülern das Thema „Selbstwert“ als Grundlage des Lebens nähergebracht. Die Zuhörer/-innen sollten Selbstwert „als goldenen Kern, der in jedem Menschen steckt“, wahrnehmen. Jedes Individuum habe ein Talent und sei einzigartig. Obendrein sei es wichtig, sich gegenseitig die Freiheit der individuellen Entwicklung zu lassen. Laschkolnig gab den Zuhörenden die Formel des Selbstwerts mit auf dem Weg, nämlich: Ereignis (E) + Reaktion (R) = Folgen. Das bedeutet in der Realität, dass man sich auf seine eigene Reaktion verlassen muss, da das Ereignis meistens von außen kommt. Darüber hinaus sollen sich Individuen auch nicht darauf berufen, dass die „anderen Schuld seien“. Sie sollen sich auf ihre Talente konzentrieren und nicht auf das, was sie nicht können. Deshalb sei es auch wesentlich, Hilfe zu holen, wenn man nicht weiterweiß. Außerdem, so Laschkolnig, sollen sich die Schülerinnen und Schüler bewusst sein, dass sie sehr wohl die Gesellschaft verändern können. Je klarer ihre Vision, desto klarer ihr Ziel.

Die Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkörper der Berufsschule Linz 7 zeigten sich von dem kurzweiligen Vortrag begeistert. Abschließend forderte Direktor Thomas Mitterlehner die  Zuhörer/-innen auf, das „Durchhalten und Dranbleiben“ gedanklich mitzunehmen, denn beides könne durchaus motivationsfördernd sein.  

GSA